Kaltgepresstes Paprikakernöl (scharf) in verschiedenen Größen

Kaltgepresstes Paprikakernöl (scharf) in verschiedenen Größen
Unter den Fettsäuren hat das Öl einen besonders hohen Anteil an Linolsäure. Reich an Vitamin C stimuliert es die Verdauung und kann bei äußerlicher Anwendung - durch Reiben der rheumatischen Bereiche - bei diversen Erkrankungen von Vorteil sein. Es enthält Capsaicin, regt so die Durchblutung an, fördert Stoffwechselprozesse, beschleunigt die Verdauung und den Energieverbrauch von Fettzellen, weshalb es auch bei Diäten eine Rolle spielen kann. Weitere Wirkungen sind schmerzstillende, entzündungshemmende Wirkung, Magenschutzwirkung.
Alpha-Tocopherol in Öl unterdrückt die Produktion freier Radikale in Zellen, und Gamma-Tocopherol zerstört bereits vorhandene freie Radikale.
Saucen, Dips oder zubereitete Braten können mit dem scharfen Paprikakernöl gewürzt werden. Es passt gut zu ungarischen Gerichten. Mit seiner schönen, tiefroten Farbe wertet es auch Speisen, Sandwiches und kalte Gerichte ästhetisch auf. Nicht zum Braten empfohlen, nicht direkt erhitzen!
Zu den Favoriten
Empfehlen
Drucken